Vertrieb
Ing. Thomas Toifl

t.toifl@vulcascot.at

Tel. +43 1 369 44 77 20

Die Sektherstellung gliedert sich prinzipiell in zwei Gruppen:

  • Traditionelle Flaschengärung (méthode champenoise)

  • Tanksektherstellung (méthode charmat)

Flaschengärung

Bei dieser Methode wird die zweite Gärung in den Flaschen vorgenommen. Hersteller aus dem französischen Epernay, in mitten der Champagner Weinbauregion, sind auf die Herstellung von Maschinen für die Flaschengärung spezialisiert. Etliche Rüttelanlagen der Fa. Oenoconcept wurden bereits erfolgreich in österreichischen Sektbetrieben installiert.

Degorgieren und Dosieren, Verdrahten und Kapselaufsetzen/Anrollen zählt ebenso zum Lieferprogramm.

Tanksektherstellung

Sektdrucktanks gibt es in liegender und stehender Ausführung, optional auch mit Kühlung, und werden seit Jahren in der österreichischen Sektindustrie von uns vertrieben. Hersteller ist die Firma Lasi S.R.L, die besonderes Augenmerk auf die innere Oberfläche und damit auf die leichte Reinigbarkeit legt.

Sekt